Vitamin D Vorteile für Fruchtbarkeit, Schwangerschaft und allgemeine Gesundheit

Wenn Sie nicht ganzjährig in den Tropen leben oder Supplements proaktiv nehmen, haben Sie wahrscheinlich nicht genug Vitamin D. Und trotz weitverbreiteter Aufklärungskampagnen zur Sensibilisierung ist der Vitamin-D-Mangel so weit fortgeschritten, dass die meisten zukunftsorientierten Ärzte Tests empfehlen Ihre Niveaus jährlich.

Und für fast alle über 30 ist eine Nahrungsergänzung indiziert. Als Ärztin für funktionelle Medizin (und beschäftigte Mutter von dreien) empfehle ich jedoch, dass meine Patienten ihre Vitamin-D-Spiegel häufiger und so früh wie möglich im Erwachsenenalter überprüfen lassen. Warum? Denn ein optimaler Vitamin-D-Spiegel ist für fast jede einzelne Körperfunktion entscheidend, einschließlich einer erfolgreichen Empfängnis - für Männer und Frauen - und einer gesunden Schwangerschaft. Darüber hinaus kann die Optimierung Ihres Vitamin-D-Spiegels früher als später verhindern, dass sich eine Vielzahl moderner chronischer Beschwerden später im Leben manifestiert.

Hier ist alles, was Sie über Vitamin D für Gesundheit, Konzeption, Schwangerschaft, Krankheitsprävention und darüber hinaus wissen müssen.

Was ist Vitamin D?


Während sein Name leicht irreführend ist, ist Vitamin D sowohl ein Vitamin als auch ein Hormon, das für eine gesunde Körperfunktion essentiell ist. Vitamin D, oft auch "Sonnenschein-Vitamin" genannt, gelangt meist über die Sonne in unseren Körper, die von unserer Haut aufgenommen und durch Cholesterin in eine brauchbare Form umgewandelt wird. Sie können etwas Vitamin D von bestimmten Nahrungsmitteln erhalten, aber die Mehrheit kommt vom guten altmodischen Sonnenschein.

Während alle Nährstoffe eine entscheidende, symbiotische Rolle bei der Aufrechterhaltung der Gesundheit spielen, ist Vitamin D besonders wichtig, da es für fast jedes einzelne Körpersystem und jede Funktion einschließlich des Muskel-Skelett-, Magen-Darm-, Nieren-, endokrinen und kardiovaskulären Systems essentiell ist.

Es ist sogar wichtig für eine gesunde Genetik und Genexpression. Vitamin D ist nachweislich für bis zu 3 Prozent der so genannten "Gentranskription" verantwortlich, dem Prozess, in dem Ihre vererbten Gene exprimiert oder aktiviert werden. Mit anderen Worten, Vitamin D spielt eine der wichtigsten Rollen bei der Ernährung Ihres Körpers, beim Schutz Ihrer Gene, bei der Vorbeugung von akuten und chronischen Krankheiten und bei der Erhaltung Ihrer allgemeinen Gesundheit.

Wie Vitamin D Ihre Gesundheit verbessert und Krankheiten vorbeugt.


Vitamin D und Fruchtbarkeit.

Während die Forschung zu Vitamin D, Fruchtbarkeit und Konzeption auf dem Vormarsch ist, sind die durchgeführten Studien vielversprechend. Zum Beispiel wurde gezeigt, dass eine Vitamin-D-Supplementation die Chancen eines Paares auf die Empfängnis erhöhen kann, wenn IVF angewendet wird, und neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass eine Vitamin-D-Supplementierung die Fruchtbarkeit und Spermienzahl bei Männern erhöhen kann.

Angesichts dessen, was wir jetzt darüber wissen, wie sich der Vitamin-D-Spiegel auf Ihre Immunität, Entzündungswerte und Ihre allgemeine Gesundheit auswirkt, wette ich, dass wir in den kommenden Jahren noch viele weitere aufregende Studien veröffentlichen werden. Vorerst scheint es vernünftig für zukünftige Väter (das sind Sie, Jungs), ernst zu nehmen über ihre Vitamin-D-Spiegel, um ihre Chancen auf eine schnelle Vorstellung zu erhöhen.

Vitamin D und Schwangerschaft.

Jetzt wo wir Väter mit Vitamin-D-Optimierung an Bord haben, ist es Zeit, zu den Müttern zu gehen. Während Vitamin-D-Optimierung wird Frauen in jedem Moment in ihrem Leben profitieren, ist es absolut wichtig, Sie auf Ihrem Niveau zu halten, bevor Sie schwanger werden (im Idealfall) und definitiv während und nach der Schwangerschaft.

Signifikante Beweise zeigen, dass Vitamin-D-Mangel während der Schwangerschaft das Risiko für Anämie, Schwangerschaftsdiabetes, Präeklampsie, bakterielle Vaginose und ungeplante Kaiserschnittentstehung erhöht. Für Baby, eine Vielzahl von Studien haben gezeigt, suboptimalen Vitamin D-Spiegel kann die Gesundheit eines ungeborenen Kindes in einer Reihe von Möglichkeiten negativ beeinflussen, einschließlich niedrigeres Geburtsgewicht, Zahnschmelzdefekte, verringerte kognitive Funktion und erhöhtes Risiko von Fettleibigkeit.

Wenn das nicht ausreicht, um den Kopf zu drehen, zeigen Studien, dass Sie das Asthmarisiko Ihres Babys um 40 Prozent senken können, indem Sie Ihre Vitamin-D-Zufuhr erhöhen. Vitamin D spielt auch eine wichtige Rolle für die Ernährungsqualität Ihrer Muttermilch. Daher, wenn Sie für zwei ergänzen, tendiere ich dazu, eine höhere Dosis Supplementierung für stillende Mütter, oft 5.000 IE täglich und höher zu empfehlen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker darüber, was für Sie am besten ist.

Vitamin D und Hormon- und Schilddrüsengesundheit.

Die Schilddrüse ist eine der mächtigsten Drüsen in Ihrem Körper und reguliert alles vom Stoffwechsel und der Körpertemperatur bis zum Hormonhaushalt und Schlafmuster. Es ist auch ein Schlüsselfaktor für die Fruchtbarkeit, Schwangerschaft und postpartale Erholung. Deshalb, wenn Sie Ihre Chancen auf eine gesunde Empfängnis, Schwangerschaft und postpartale Periode erhöhen möchten, ist der Schutz Ihrer Schilddrüse der Schlüssel.

Nach der Schwangerschaft hilft die Pflege Ihrer Schilddrüse Ihnen, ein gesundes Gewicht, eine gesunde Laune, einen gesunden Schlafzyklus, eine verbesserte Immunität und ein höheres Energieniveau aufrechtzuerhalten und Ihre Haare, Haut und Nägel jung und stark zu halten. Vitamin D spielt eine entscheidende Rolle für die Schilddrüsengesundheit, da es die Produktion von Schilddrüsenhormonen reguliert, die Sie vor Schilddrüsenerkrankungen schützen.

Weitere Studien haben gezeigt, dass niedrige Vitamin-D-Spiegel mit chronischen Schilddrüsenerkrankungen wie Autoimmun-Schilddrüsenerkrankungen wie Hashimoto-Thyreoiditis und Graves-Krankheit assoziiert sind. Ich erwähne dies im Zusammenhang mit Schwangerschaft, Geburt und postpartaler Gesundheit, da viele der Patienten, bei denen ich Schilddrüseninsuffizienzen beobachte, Mütter sind.

Der Grund ist, dass Schwangerschaft, Geburt und Pflege für ein neues Baby eine erhöhte Menge an Stresshormonen, Schlafentzug und Ausdauer erfordern. Dies belastet den Hormonhaushalt und die Nährstoffreserven des Körpers enorm, was oft zu einer Beeinträchtigung der Schilddrüse und der Nebennieren führt. Meine Damen, wenn ich Ihnen einen Präventivvorschlag für eine gesunde postpartale Genesung geben könnte, wäre es Ihre Schilddrüse vor, während und nach der Schwangerschaft zu versorgen - und genug Vitamin D zu bekommen, ist ein guter Anfang.

Vitamin D und Immunität.

Während Vitamin C und Zink Gold-Standard-Status für die Stärkung der Immunität und Schutz vor Erkältung und Grippe haben, ist die Wahrheit, ist genug Vitamin D ist genauso wichtig.

Optimale Vitamin-D-Spiegel haben gezeigt, dass sie das angeborene und das adaptive Immunsystem auf verschiedene Weise positiv beeinflussen. Dazu gehört unter anderem die Steigerung der genetischen Expression weißer Blutkörperchen in den Wintermonaten, die Anpassung des Immunsystems und die Abwehr von Infektionen, die Reduzierung von Entzündungen und die Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Infektionen der oberen Atemwege.

Vitamin-D-Mangel wurde auch mit einer Vielzahl von Autoimmunerkrankungen in Verbindung gebracht, einschließlich multipler Sklerose, Lupus, Diabetes, rheumatoider Arthritis und Schilddrüsenerkrankungen wie Hashimoto und Grave-Krankheit. Und dies ist nur eine kleine Auswahl der Forschung, die optimale Vitamin-D-Spiegel mit verbesserter Immunität verbindet.

Vitamin D und Krebs.

Wenn es um Krebs, aktuelle Erkenntnisse zur Epigenetik und die langsame Wachstumsrate vieler Krebsarten geht, ist es ein Trost zu wissen, dass wir enorme Möglichkeiten haben, ein Worst-Case-Szenario zu verhindern. Optimieren Sie Ihre Vitamin-D-Spiegel ist eine einfache, kostengünstige und unglaublich effektive Möglichkeit, dies zu tun.

Eine Vitamin D-Insuffizienz ist bei vielen Krebsarten üblich, insbesondere bei Brust-, Prostata-, Lungen-, Schilddrüsen- und Dickdarmkrebs; mit 77 Prozent der Patienten entweder mangelhaft oder mit suboptimalen Ebenen. Und je niedriger ihr Level, desto aggressiver der Krebs. Es wurde auch gezeigt, dass ein optimaler Vitamin-D-Spiegel die Krebsergebnisse durch Senkung der Sterblichkeitsraten beeinflusst.

Vitamin D und Entzündung.

Entzündung wird heute als ein kausaler Faktor in fast jedem chronischen Zustand anerkannt - von Herzerkrankungen und Depression bis hin zu Krebs.

Als funktioneller Mediziner kann ich Ihnen sagen, es ist keine Übertreibung zu sagen, dass Entzündungen zu einer weltweiten Epidemie geworden sind. Die gute Nachricht ist, dass wir genug tun können, um unsere Entzündungswerte im Zaum zu halten, einschließlich einer ausgewogenen Ernährung mit viel Obst und Gemüse, Stress abzubauen, die Aufnahme von verarbeiteten Lebensmitteln zu begrenzen, Sport zu treiben, genug Schlaf zu bekommen und genügend Anti-Aging zu bekommen entzündungshemmendes Vitamin D.

Wie hilft Vitamin D bei Entzündungen? Es funktioniert durch Modulation der Freisetzung und Proliferation von Zytokinen - chemische Botenstoffe, die eine Entzündung auslösen. Und während eine Entzündung eine gute Sache sein kann - wie die schützende Schwellung, die nach einem physischen Trauma auftritt - ist eine chronische Entzündung problematisch, da sie einen Körperzerfall verursacht.

Vitamin D und Darmgesundheit.

Während Probiotika der letzte Schrei sind, um eine gute Darmgesundheit zu fördern, hat sich gezeigt, dass Vitamin D eine entscheidende Rolle bei der Wiederherstellung nützlicher Darmbakterien spielt, was sich wiederum positiv auf den Stoffwechsel auswirkt. Darüber hinaus hat eine Vielzahl von Studien gezeigt, dass Vitamin D eine Schlüsselrolle bei der Gesundheit der Darmschleimhaut einnimmt und als entzündungshemmender, antiinfektiöser und immunstärkender Booster zum Schutz vor Viren und anderen Krankheitserregern wirkt.

Labors, um Vitamin D-Mangel anzufordern.


Der sicherste und intelligenteste Weg zur Optimierung Ihres Vitamin-D-Konsums ist die Überwachung Ihrer Blutwerte. Lassen Sie sich dazu von Ihrem Arzt einen 25-Hydroxy-Vitamin-D-Test bestellen, der auch als 25-OH-D-Test bezeichnet wird. Die optimale (nicht nur "normale") Menge, die Sie sehen möchten, ist 45 bis 65 ng / ml, und in einigen Fällen sind sogar höhere Werte angemessen.

Wie bekomme ich mehr Vitamin D.


Die Menge an Vitamin D, die benötigt wird, um die Mängel zu beheben, hängt von Ihren Labortests ab. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Anbieter nach individuellen Empfehlungen und folgen Sie diesen Richtlinien:

Quellen von ganzen Vitamin D-steigernden Lebensmitteln umfassen:

Vitamin D und Sonneneinstrahlung.


Nach meiner Erfahrung als Arzt und basierend auf der aktuellen Forschung ist moderate Sonneneinstrahlung am besten. Daher empfehle ich jeden Tag eine ungeschützte Sonneneinwirkung, basierend auf den Empfehlungen des Vitamin D Councils für Ihren Hauttyp, Standort usw. (siehe unten), und lassen Sie Ihre Haut niemals brennen. Dann seien Sie sicher und schützen Sie sich danach mit einem nicht toxischen Sonnenschutz.

Hier sind die Richtlinien für die Sonnenexposition des Vitamin D Council basierend auf dem Hauttyp:

Zur Erinnerung: