Mit Unfruchtbarkeit fertig werden

Der Umgang mit Unfruchtbarkeit kann extrem schwierig sein. Es ist eine Frage des Unbekannten - Sie können nicht vorhersagen, wie lange es dauern wird oder wie das Ergebnis sein wird. Die emotionale Belastung eines Paares ist beträchtlich. Wenn Sie diese Schritte ausführen, können Sie Folgendes bewältigen:

Sei vorbereitet. Die Ungewissheit der Unfruchtbarkeitstests und -behandlungen kann schwierig und stressig sein. Bitten Sie Ihren Arzt, die Schritte zu erklären, die er oder sie plant, damit Sie sich auf jeden vorbereiten können.

Grenzen setzen Versuchen Sie im Voraus zu entscheiden, wie viele und welche Verfahren für Sie und Ihren Partner emotional und finanziell akzeptabel sind. Fertilitätsbehandlungen können teuer sein und werden oft nicht von Versicherungsgesellschaften abgedeckt, und eine erfolgreiche Schwangerschaft hängt oft von wiederholten Versuchen ab.

Betrachte andere Optionen. Bestimmen Sie Alternativen - Adoption, Spendersperma oder -ei, Spenderembryo, Schwangerschaftsträger oder Adoption oder sogar ohne Kinder - so früh wie möglich in der Infertilitätsbewertung. Dies kann Angstzustände während Behandlungen und Gefühle der Hoffnungslosigkeit reduzieren, wenn keine Empfängnis auftritt.

Unterstützung suchen. Suchen Sie Unterstützungsgruppen oder Beratungsdienste für Hilfe vor und nach der Behandlung, um den Prozess zu ertragen und die Trauer zu erleichtern, sollte die Behandlung fehlschlagen.

Managing emotionaler Stress während der Behandlung


Berücksichtigen Sie diese Strategien, um emotionalen Stress während der Behandlung zu bewältigen:

Drück dich aus. Greifen Sie lieber auf andere zu als auf Schuldgefühle oder Wut.

Bleiben Sie in Kontakt mit Ihren Lieben. Im Gespräch mit Ihrem Partner, Familie und Freunden kann sehr vorteilhaft sein. Die beste Unterstützung kommt oft von geliebten Menschen und denen, die dir am nächsten sind.

Stress reduzieren. Einige Studien haben gezeigt, dass Paare mit psychischem Stress schlechtere Ergebnisse mit Unfruchtbarkeitsbehandlung hatten. Wenn Sie können, finden Sie einen Weg, Stress in Ihrem Leben zu reduzieren, bevor Sie versuchen, schwanger zu werden.

Trainiere und esse eine gesunde Diät. Eine moderate Trainingsroutine und eine gesunde Ernährung beizubehalten, kann Ihren Ausblick verbessern und Sie darauf konzentrieren, Ihr Leben trotz Fruchtbarkeitsproblemen zu leben.

Verwalten der emotionalen Auswirkungen des Ergebnisses


Was auch immer das Ergebnis Ihrer Fruchtbarkeitsbehandlung sein mag, Sie werden sich psychologischen Herausforderungen stellen müssen. Suchen Sie professionelle Hilfe, wenn die emotionalen Auswirkungen von Ergebnissen für Sie oder Ihren Partner zu schwer werden, wie zum Beispiel:

Keine Schwangerschaft erreichen oder eine Fehlgeburt haben. Der emotionale Stress, nicht in der Lage zu sein, ein Baby zu haben, kann selbst bei den liebevollsten und liebevollsten Beziehungen verheerend sein.

Erfolg. Selbst wenn eine Fertilitätsbehandlung erfolgreich ist, ist es üblich, während der Schwangerschaft Stress und Versagensängste zu erleben. Wenn Sie an einer Depression oder einer Angststörung leiden, haben Sie ein erhöhtes Risiko, dass diese Probleme in den Monaten nach der Geburt Ihres Kindes erneut auftreten.

Mehrfachgeburten. Eine erfolgreiche Schwangerschaft, die zu Mehrlingsgeburten führt, führt zu neuen medizinischen Komplexitäten und der Wahrscheinlichkeit von signifikantem emotionalen Stress während der Schwangerschaft und nach der Entbindung.