PMS On Overdrive: Wie es sich anfühlt, PMDD zu haben

Ich war im Frühjahr mit meinen Freundinnen zu meinem Geburtstag unterwegs, als meine beste Freundin mir erzählte, dass sie ein bisschen früh ausschneiden würde. Normalerweise hätte mich das nicht gestört; Ich hätte sie umarmt, ihr für ihr Kommen gedankt und ihr gesagt, sie soll eine gute Nacht haben. Dies war jedoch kein ganz gewöhnlicher Tag, noch war es eine gewöhnliche Reaktion. Das war mein Geburtstag, und das war eine Kernschmelze.

Der Zorn kochte in mir auf, und dann platzte es, lange bevor ich Zeit hatte, mein Verhalten zu durchdenken. Ich schnappte nach meinem BFF, weil ich früher als ich erwartet hatte und ohne Vorwarnung gehen wollte. Sie versuchte mich zu beruhigen, aber ich hatte nichts davon und sagte zu ihr: "Ernsthaft, geh einfach" mehrmals. Nachdem sie gegangen war, warf ich einen Anfall und wollte den Rest der Nacht nicht teilnehmen. Ich weinte in einem Starbucks mit meinem Freund Jordan über eine Mitternacht Tasse entkoffeiniert.

Als ich am nächsten Morgen aufwachte, bekam ich meine Periode.

Ich habe eine prämenstruelle dysmorphe Störung (PMDD), die eine schwere Form des prämenstruellen Syndroms (PMS) ist.


Die körperlichen Symptome können behindern, und der Zustand ist auch durch extreme Stimmungsschwankungen in den sieben vor zehn Tagen vor Ihrer Periode gekennzeichnet.

Obwohl wir wissen, dass PMS durch Hormonschwankungen verursacht wird, ist das genaue Zusammenspiel von Hormonen, die zu Symptomen führen, immer noch ein kleines Geheimnis, sagt William Schweizer , MD, ein klinischer Associate Professor in der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie am NYU Langone Medical Center . " Viele Frauen haben prämenstruelle Probleme ", erklärt er. "Während wir wirklich nicht wissen, was es verursacht, ist es wahrscheinlich die Progesteron-Komponente Ihres Zyklus."

Es gibt eine klinische Definition für PMDD, bei der mindestens fünf der 11 im DSM-5 aufgeführten Symptome für eine Diagnose vorliegen müssen (z. B. ausgeprägter Ärger / Reizbarkeit, Blähungen, Lethargie, Konzentrationsschwierigkeiten und vermindertes Interesse an Aktivitäten) davon muss ein stimmungsbezogenes Symptom sein. "Stimmung ist am besorgniserregendsten", sagt Schweizer. "Wenn es psychologische Probleme gibt, eine deutliche Zunahme von Wut oder sich volatiler fühlen", dann sind die regulären PMS-Behandlungen wirklich unzureichend. Etwa 3 bis 8 Prozent der Frauen werden derzeit mit PMDD diagnostiziert, aber bei 18 Prozent der Frauen sind prämenstruelle Symptome wahrscheinlich , die ihre tägliche Arbeit beeinträchtigen , aber ohne Diagnose oder adäquate Behandlung weitergehen.

Das war ich für eine lange Zeit. Ich habe mich in den meisten Jahren meiner Jugend mit meinem extremen PMS beschäftigt, bevor die Stimmungsschwankungen im frühen Erwachsenenalter auftraten. Ich besuchte schließlich meinen OB / GYN vor ein paar Jahren für Brustspannen , verrückt Blähungen und knurrendem Flut von Emotionen in der Woche vor meiner Zeit ankommen würde. Nachdem ich meine Symptome vollständig überstanden hatte, von denen ich meistens jahrelang abgeschrieben hatte, diagnostizierte sie PMDD.

Eine offizielle PMDD-Diagnose zu bekommen bedeutete, dass ich endlich eine klinische Erklärung für all die verrückten Symptome hatte, mit denen ich all die Jahre zu tun hatte.


Meine emotionalen Momente können manchmal peinlich sein. Die Gefühle sind gut, und es ist überhaupt nicht ungewöhnlich über etwas harmloses in den Tagen vor meiner Periode zu weinen. Sappy books werden mir absolut helfen, und ich vermeide Terejerkersongs im Radio. (Alles, was ich vor dir gesehen habe mit Ed Sheerans "Photograph" spielt? Diese Trottel waren doozies.) Einmal habe ich dich nicht verarscht, ich habe sogar den ganzen Abend über einen Werbespot für die Flint Water Crisis geweint, der unmittelbar einer Geschichte vorausging die NBC Nightly News über eine 100-er Afro-Amerikanerin, die endlich Präsident Obama kennenlernte.

Ich bin auch irritierbar ohne Grund. Stellen Sie sich vor, wie anstrengend es ist, auf einer emotionalen Gratwanderung eine Woche pro Monat zu schwanken, in der Hoffnung, dass die Linie nicht reißt oder Sie einen Fehltritt machen. Sie können mich nicht über einen Zeitplanwechsel informieren, sodass ich keine Zeit habe, mich vorzubereiten? Erste Reaktion: GAH. Zweite Reaktion: * Beruhige dich *. (Ich habe gelernt, mit mir selbst zu reden.)

Und natürlich gibt es auch körperliche Symptome, von denen die meisten wahrscheinlich ziemlich gut versiert sind. Krämpfe verheeren gewöhnlich meinen Unterbauchbereich für ein oder zwei Tage, aber ich habe herausgefunden, wie ich sie in meinen Teenagerjahren effektiv behandeln kann. Als ich älter wurde, änderten sich meine schwersten körperlichen Symptome und waren etwas schwerer zu bewältigen - wie in, konnte ich sie nicht mit einem rotierenden Ibuprofen und Paracetamol Regime treten. Einige Zyklen, Brustspannen sind mein schlimmstes Symptom. Es fühlt sich an, als ob ich Bleigewichte in meiner Brust herumtrage und Übung wird (wenn überhaupt) "minimale Auswirkung".

Andere Zyklen, Blähungen sind mein schwerwiegendstes Problem. Der Bauchhündchen bringt mich dazu, für die Woche vor meiner Periode zu fasten, aber die wilden Gelüste halten mich davon ab, nach Keksen zu greifen, Süßigkeiten - ziemlich süßes Anythings. Das hilft auch meinen Ausbrüchen nicht, die auch bei meiner PMDD aufflackern.

Schließlich, mit all dem Chaos in meinem Körper, schlafe ich viel während meiner Periode. Es gab Wochen, in denen ich über 12 Stunden pro Nacht brauchte, mehrere Nächte hintereinander. Ich habe einmal Tennisschuhe angezogen, um spazieren zu gehen, aber bin stattdessen eingeschlafen. Es war 18.30 Uhr. Ich wachte einmal um 21 Uhr auf, trat meine Schuhe aus und schlief dann bis zum nächsten Morgen um 7 Uhr.

Meine Diagnose öffnete mich auch für Behandlungen, die ich nicht in Betracht gezogen hätte, als ich gerade dachte, ich hätte schlechtes PMS und keine andere Wahl, als es zu saugen und zu beten, dass der Advil funktionieren würde.

Da die Schwankungen des Progesteronspiegels hinter vielen PMS- und PMDD-Symptomen zu liegen scheinen, kann die Hormonbehandlung oft dazu beitragen, diese zu reduzieren.


Anfangs hat mich mein Arzt auf die Kombination Progesteron-Östrogen-Pille Yaz gesetzt, die für einige Frauen mit PMDD sehr hilfreich ist , sagt Schweizer.

Ich machte ein einmonatiges Gespräch mit Yaz, als ich zum ersten Mal diagnostiziert wurde, mein zweites Mal mit der Pille in meinem Leben. Leider scheint mein Körper auf Veränderungen meiner Hormonwerte nicht gut zu reagieren - auch wenn diese Änderungen helfen sollen. Meine PMDD verschlechterte sich erheblich, bis zu dem Punkt, an dem ich ein paar Tage bettlägerig war. Also habe ich aufgehört. Schweizer bestätigt, dass Yaz, obwohl es speziell zur Behandlung von PMDD eingesetzt wird, nicht jedermanns Sache ist. Aber er betont, dass selbst wenn es funktioniert, es keine sofortige Lösung ist, also solltest du ihm etwas Zeit geben. "Ich sage Frauen oft, dass sie mehrere Zyklen warten sollen, und wir werden die Dinge einzeln ausprobieren", sagt er. "Es kann so lange dauern, bis sich dein Körper angepasst hat und herauszufinden, was für dich funktioniert." Dieser eine Monat, in dem ich auf der Pille war, war mehr als genug für mich - ich wollte nicht länger warten. Ich war völlig unglücklich, 24 Stunden am Tag.

Das war vor zwei Jahren, und um ehrlich zu sein, habe ich nicht viel getan, um meine PMDD besser zu machen. In meiner Fibromyalgie- Konstellation - Fibro, IBS , interstitielle Zystitis, um nur einige zu nennen - behalte ich mehrere gesundheitliche Probleme. Manchmal bleibt die PMDD auf der Strecke, während ich mich auf meine anderen chronischen Gesundheitsprobleme konzentriere.

Es gibt OTC-Ergänzungen bekannt, um mit PMS und PMDD zu helfen - aber Ärzte empfehlen nicht, alles zu versuchen, was Sie in den Regalen finden.


Ich fragte Schweizer, ob er jemals Supplements oder natürliche Fixierungen für PMDD empfiehlt - ich nehme schon genug Medikamente; Ich würde Alternativen lieben. Er erzählte mir von mehreren, obwohl er betonte, dass es wichtig ist, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie mit einer neuen Behandlung beginnen, wegen möglicher Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, die Sie einnehmen. Mönchspfeffer-Extrakt kann Östrogenspiegel reduzieren und das alles wichtige Progesteron erhöhen. Er sagt auch, dass Nachtkerzenöl wirklich Wunder für die Brust Zärtlichkeit tut.

Andere Ergänzungen gehören Löwenzahn Blatt für Blähungen, sowie Kalzium , Magnesium, Vitamin B6 und Vitamin E, um andere PMS-Symptome zu reduzieren. Schweizer mag auch Diuretika für Menschen, die mit extremem Blähungen zu tun haben - nicht OTC, also wenn Sie ein Leidender sind, fragen Sie Ihre Gyno- und sogar Lichttherapie für diejenigen mit besonders schwer zu managenden Symptomen.

Was am wichtigsten ist, sagte er, soll sicherstellen, dass ich unglaublich mit der Ankunft meines Zyklus harmoniere. Zurück vor ein paar Jahren, mussten Sie einen Kalender verwenden, aber jetzt machen sie Tracker-Anwendungen wie Clue , Period Tracker und Monthly Gift (die einen niedlichen Symptom Forecaster enthält, wie eine Wetter-App, aber für Krämpfe und Stimmungsschwankungen). Ich weiß genau, wann meine Periode kommt und wann meine Symptome am schlimmsten sind, und das gibt mir die Chance, ihrem überwältigenden Schlag voraus zu sein. Ungefähr zwei Tage bis drei Tage bevor meine Symptome typischerweise beginnen, fange ich an, zwei NSAIDs am Morgen und zwei vor dem Schlafengehen zu nehmen. Schweizer sagt, dass dies den Körper dazu bringt, den zusätzlichen Schmerz zu behandeln, und ich habe festgestellt, dass es mir hilft, leichter in den Anfang meiner Periode zu rollen.

Antidepressiva sind eine Option für Frauen mit schweren PMDD-bedingten Stimmungsschwankungen.


Schweizer sagt, dass in Fällen, in denen es ein Gemütssymptom gibt, das neben körperlichen Symptomen arbeitet, er üblicherweise ein Medikament verschreibt, um mit dieser erhöhten Angst , Depression oder Wut umzugehen. Er hat großartige Ergebnisse mit selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern (SSRI) wie Zoloft und Prozac erzielt. Manchmal nimmt er bei PMDD die typische Dosis ein, die ein Arzt einer Frau mit einer anderen Krankheit, wie einer klinischen Depression , verschreiben könnte, und halbiert sie. "Wie bei Prozac werde ich oft einen Patienten in der zweiten Hälfte des Zyklus nur 10 Milligramm nehmen lassen", sagt Schweizer.

Ich habe viel über PMDD gelernt, aber im Grunde bin ich ein Vorbild dafür, was ich nicht tun sollte, wenn du es hast.


Obwohl ich immer noch versuche, den besten Weg für mich zu finden, habe ich ein Stück Weisheit gelernt, das ich anderen PMDD-Patienten gerne weitergeben möchte: Nimm nicht, wie ich, einfach an, dass es nichts gibt da draußen für dich, wenn die Pille nicht funktioniert hat .

Es gibt viele Möglichkeiten. Wenn Sie PMS oder PMDD haben, die Ihr Leben erheblich beeinflussen: Gehen Sie zu Ihrem ob / gyn. "Ich mag den Shotgun-Ansatz nicht", sagt Schweizer über meine One-and-Done-Methode. "Ich sage immer:" Lass uns zwei Monate lang etwas probieren, und wenn es nicht hilft, versuchen wir etwas anderes. "Normalerweise läuft alles innerhalb von wenigen Monaten ab, sagt er, und dann hast du es Du bist eine routinemäßige monatliche Routine, um diese lästigen Symptome zu bekämpfen, die die Weiblichkeit plagen.

Was mich und meine PMDD betrifft, habe ich ein paar Ergänzungen in meine Routine aufgenommen, die wesentlich zu den körperlichen Symptomen beigetragen haben - Vitamine B6, B12 und Magnesium -, die wiederum helfen, meine Emotionen in Schach zu halten. (Wenn du dich körperlich besser fühlst, fühlst du dich emotional besser.) Und hoffentlich werde ich im Herbst wesentlich chilliger sein von all dem Unsinn in der Vorperiode.

Quelle: http://www.self.com/story/pmdd-symptoms-treatment