Wie man nach einer Fehlgeburt denkt

Eine Schwangerschaft zu verlieren ist eine häufige Erfahrung, wenn auch eine schmerzhafte und oft isolierende. Mehr als eine von fünf Schwangerschaften endet mit einer Fehlgeburt, die typischerweise innerhalb der ersten drei Schwangerschaftsmonate stattfindet. "Jetzt, da wir eine Schwangerschaft früher erkennen können, ist es wahrscheinlich, dass mehr Frauen wissen, dass sie eine gehabt haben, als ihre Mütter oder Großmütter in der Vergangenheit", sagt Alice Domar, PhD, Geschäftsführerin des Domar Center for Mind / Body Health bei Boston IVF, Assistenzprofessor für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionsbiologie an der Harvard Medical School, und Autor von Conquering Infertility . Für Frauen unter 35 Jahren beträgt die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt in einer bestimmten Schwangerschaft etwa 15 Prozent. Die Preise steigen im Alter zwischen 20 und 35 Prozent im Alter zwischen 35 und 45 Jahren und bis zu 50 Prozent bei Frauen über 45 Jahren.

Aber nehmen Sie sich Mut - es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie mit dem Baby, von dem Sie geträumt haben, auf die andere Seite kommen werden. "Wenn Sie eine Fehlgeburt hatten, unterscheidet sich Ihre Chance auf eine erfolgreiche Schwangerschaft nicht von der eines anderen", sagt Jani Jensen, MD, Reproduktions-Endokrinologe und Assistant Professor an der Mayo Clinic in Rochester, Minnesota. "Das sollten hoffnungsvolle Neuigkeiten für Paare sein." Sobald Sie in der Lage sind, einen Embryo zu erstellen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie in Zukunft einen anderen auf den Markt bringen werden.

Bei der überwiegenden Mehrheit der Fehlgeburten besteht keine Gefahr, nach einer vollständigen Fehlgeburt wieder schwanger zu werden. Dennoch haben viele Frauen den Eindruck, dass es nicht sofort sicher ist. "Es gibt ein altes Frauenmärchen über das Warten drei Zyklen nach einer Fehlgeburt, um wieder schwanger zu werden", sagt Angela Chaudhari, MD, ein gynäkologischer Chirurg und Assistenzprofessor in der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Feinberg School of Medicine der Northwestern University in Chicago , Illinois. "Es gab auch einige alte Daten, die Menschen wahrscheinlich eher wieder misslingen, wenn sie sofort danach versuchen, aber das ist alles entlarvt worden."

Ob Sie eine Fehlgeburt oder eine Prozedur wie Dilatation und Kürettage (D & C) hatten, sollten Sie Ihren OB / Gyn für einen Folgetermin etwa zwei Wochen später sehen, um sicherzustellen, dass alles physisch gut aussieht. "Wenn das der Fall ist, sage ich meinen Patienten, dass sie Geschlechtsverkehr haben sollen", sagt Angela Chaudhari, MD, Gynäkologin und Assistenzprofessorin in der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Feinberg School of Medicine der Northwestern University in Chicago, Illinois. "Das einzige, was das verhindern würde, ist ein traumatisches Verfahren, das eine längere Heilung erfordern könnte." Zum Beispiel, mit einer D & C, benötigen Sie möglicherweise einen Kurs von Medikamenten, um die Blutung zu kontrollieren.

Der Trick, ein zweites Mal schwanger zu werden, ist nicht anders als ursprünglich. "Man muss versuchen, den Geschlechtsverkehr so ​​nah wie möglich an den Eisprung zu legen und in den Tagen davor jeden zweiten Sex zu haben", sagt Chaudhari. Natürlich bedeutet das grüne Licht nicht, dass du mental dafür bist. "Sie wollen nicht einfach schwanger werden, um diese Schwangerschaft zu ersetzen", erklärt Domar. "Fange an, es zu versuchen, wenn du wirklich bereit für das Ergebnis bist, ob es nicht schwanger wird, schwanger werden und einen weiteren Verlust haben oder schwanger werden und ein Baby bekommen."

Vorwärtsbewegung kann mehr - oder weniger - Zeit in Anspruch nehmen als Sie denken. "Nach einer Fehlgeburt erleben Frauen eine Reihe von Emotionen", sagt Andrea Braverman, PhD, eine klinische Psychologin in der Abteilung für OB / Gyn am Jefferson Medical College in Philadelphia, Pennsylvania. "Was für eine Person richtig ist, ist nicht für eine andere, also zwinge dich nicht dazu, dich auf eine bestimmte Art zu fühlen, wenn du früher weitergehen oder länger trauern als du dir vorstellen solltest." Für einige Frauen heilt eine öffentliche Anerkennung der verlorenen Schwangerschaft, wie etwa ein Begräbnis, einen Baum pflanzen oder einen Altar im Haus aufstellen. "Andere Frauen finden es therapeutisch, Briefe an das begehrte Baby zu schreiben oder zu schreiben, damit sie die Seele privat ehren können", sagt Beth Jaeger-Skigen, LCSW, eine Psychotherapeutin in privater Praxis in San Francisco, Kalifornien, spezialisiert auf Unfruchtbarkeit.

Sie könnten versucht sein darüber nachzudenken, wie Aspekte Ihres Lebensstils in der Vergangenheit, wie diese verrückten Parteitage des College, mit der Fehlgeburt zusammenhängen könnten. Experten sagen, dass dies kontraproduktiv ist, da die Ursache der meisten Schwangerschaftsverluste unbekannt ist. "Konzentrieren Sie sich stattdessen auf das, was Sie jetzt tun können, und sprechen Sie alle bekannten Risikofaktoren für eine Fehlgeburt an", sagt Jaeger-Skigen. Das Rauchen aufzuhören und der gesamte Drogenkonsum ist kritisch; Aufgeben von Alkohol ist wahrscheinlich auch eine gute Idee. Es ist klug, Koffein-Aufnahme auf weniger als 20 Milligramm pro Tag (ungefähr 2 Tassen Kaffee) zu schneiden, obwohl es vollständig beseitigt ist am besten. Eine ausgewogene Ernährung, die reich an Obst und Gemüse ist, ist wichtig, ebenso wie ein gesundes Körpergewicht - Ihr Arzt kann Ihnen helfen, Ihren Zielbereich herauszufinden. Sie sollten auch Umweltfaktoren überprüfen, die problematisch sein könnten, wie übermäßige Exposition gegenüber Toxinen, Strahlung und Röntgenstrahlen.

Es scheint offensichtlich, aber Sie wollen auch Kontaktsportarten und alle Aktivitäten, die Verletzungen, vor allem auf Ihren Bauch und Rücken gefährden könnten. Sobald es sicher ist, wieder mit dem Training zu beginnen, können Sie feststellen, dass Yoga eine sanfte Option ist, um wieder in körperliche Aktivität zu kommen. Betrachten Sie auch Akupunktur als eine Form von Stressabbau. "Insgesamt sind die Daten über Akupunktur, dass es einige Vorteile und sehr wenig Nachteil dabei geben kann", sagt Jensen. "Solange es nicht unerschwinglich ist, kann es bei der Stressreduktion einen gewissen Vorteil geben."

Wenn bei Ihnen zwei oder mehr Fehlgeburten hintereinander aufgetreten sind, suchen Sie bei Ihrem Arzt eine ausführlichere Untersuchung, um nach möglichen Ursachen, wie einer unbehandelten Infektion, einem hormonellen Problem oder einer Fortpflanzungsstörung zu suchen. "Wenn wir ein Problem identifizieren, wie zum Beispiel einen Polypen in der Gebärmutter oder eine Gebärmutter, die eine Herzform anstelle einer Dreiecksform im Inneren hat, können wir sie oft chirurgisch korrigieren", sagt Jensen. Seien Sie jedoch darauf vorbereitet, wenn keine klaren Antworten ans Licht kommen. "Es ist frustrierend, aber es ist kein Grund, aufzuhören, schwanger zu werden, weil viele Frauen, die ungeklärte Fehlgeburten hatten, gesunde Babys bekommen haben", sagt Jensen.

Quelle: http://www.parents.com/getting-pregnant/trying-to-conceive/conceiving-after-miscarriage/