Warum Frauen ihre Perioden stoppen?

Jedes Mädchen erinnert sich an den Tag, an dem sie "eine Frau wurden", oder besser, sie hatten ihre erste Periode. Es war der Tag, an dem sich ihr Leben in ständige Sorge um den Zeitpunkt des Erscheinens verwandelte, die "Freude" von PMS, all die dummen Witze, die die Leute für richtig halten, und wirklich, wirklich dumme Werbespots. Und ich bin nett.

Ihre Periode ist buchstäblich eines der schlimmsten Dinge aller Zeiten. Ich verstehe, dass das dramatisch sein kann, aber ich sage dir, dass es keinen Spaß macht. Ich wünschte mir oft, es gäbe einen Weg, mit dem ich aufhören könnte, alles zusammen zu haben.

Nun, stellt sich heraus, könnte sein! Die Forschung ist noch neu, aber es gibt Möglichkeiten, wie wir unsere Perioden stoppen können, wenn wir etwas tun wollen.

Für viele von uns ist Ihre Periode am schlimmsten.

Oft kommt es zu viel Gepäck wie Krämpfen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen und seltsamen Essgewohnheiten, und das ist nur eine schöne Zeit. Einige Frauen haben Schwierigkeiten während ihrer Zeit des Monats zu arbeiten und erleben schmerzhafte, lähmende Krämpfe und Migräne. Es macht wirklich keinen Spaß.

Wir haben uns in diesen Zeiten sehr um uns gekümmert, aber wäre es nicht schön, überhaupt keine Zeit zu haben?

Was sind die Gründe, abgesehen vom Offensichtlichen?

Forscher untersuchen derzeit, wie sich die Lebensqualität von Frauen im Allgemeinen verbessern lässt, wenn weniger Zeit in einem Jahr zur Verfügung steht. Zusammen mit den offensichtlichsten Gründen, warum Sie Ihre Periode vermeiden möchten, wie Reisen, Heiraten oder besonders schwierige Perioden, gibt es einige andere Gründe, warum Frauen ihre Perioden vermeiden.

Zum Beispiel, Frauen, die extreme Jobs arbeiten. Als Forscher mit entsandten Frauen im US-Militär sprachen, waren 66% daran interessiert, unterdrückte Zeiten auszuprobieren. Eine andere interessierte Partei? Astronauten, die, wenn erwähnt, nur sinnvoll erscheinen. Denken Sie, dass eine Periode im Weltraum besser oder schlechter wäre?

Eine Blockade, Perioden zu unterdrücken, ist der Glaube, dass viele Frauen glauben, dass sie, wenn sie keine reguläre Periode haben, ungesund werden.

In einer von der Association of Reproductive Health Professionals durchgeführten Umfrage gaben 89% der Frauen an, dass sie befürchten, dass es langfristige gesundheitliche Auswirkungen geben würde, und 66% sagten, dass sie sich nicht gesund fühlen würden, wenn sie keine monatliche Periode hätten.

Es ist wahr, dass, ohne auf Geburtenkontrolle oder andere Medikamente zu sein, keine regelmäßige Periode ist, etwas, das mit Ihrem Arzt besprochen werden sollte. Die Autorin der New York Times, Katie Rogers, sagt jedoch, dass es bei Frauen oft vergessen ist, dass die Verwendung einer hormonellen Art der Geburtenkontrolle ihre Perioden bereits künstlich induziert, indem Hormone für sieben Tage im Monat gestoppt werden.

Andere Frauen befürchten, dass ihre Periode während der Geburtenkontrolle keine unnatürlichen Ablagerungen in der Gebärmutterschleimhaut hervorruft, aber Dr. Erin Saleeby, Vorsitzende der OB-GYN im Harbor-UCLA Medical Center, sagt, dies sei nicht der Fall. Dr. Saleeby sagt: "Sie haben keine Proliferation von diesem Gewebe und es ist einfach nicht dort auf der gleichen Ebene, die Sie Zitat zitieren würden" müssen bluten. "

Quelle: http://diply.com/what-the-facts/article/how-to-stop-your-period-yeah-you-read-that-right