7 verrückte Fruchtbarkeitsmythen - entlarvt

MYTHOS # 1: Du musst einen Orgasmus haben, um schwanger zu werden

Hey, Orgasmus ist immer ein Plus, aber wenn es um das Empfinden geht, ist es eigentlich kein Muss. Was es dabei hilft, ist die Kontraktion der Gebärmutter - was definitiv hilft Sperma schneller in Richtung der Eileiter reisen. Aber selbst wenn dies nicht geschieht, werden Ihre Bemühungen um das Baby nicht umsonst sein.

MYTHOS # 2: Schlucken Sperma wird Sie fruchtbarer machen

Du musst die Kreativität des Typen bewundern, der dieses _rumor angefangen hat. Aber komm schon, glaubst du es wirklich? Sperma hat definitiv seine verrückten Vorteile (ahem_, "Sperma-Gesichtsbehandlungen", irgendjemand?), Aber Sie fruchtbarer zu machen ist nicht einer von ihnen - zumindest haben keine Studien es bisher bewiesen. Samen enthält jedoch Tonnen von Protein, also können wir sagen, dass es das hat. Aber eine Notiz an die Ehemänner da draußen, die darüber nachdenken, dieses kleine Juwel bei ihren Partnern zu verwenden: Es gibt andere Wege, um nach einem Vollservice-BJ zu fragen, als deine Frau zu belügen ... sag einfach.

MYTHOS Nr. 3: Wenn Sie nach dem Sex 20 Minuten in die Luft gehen, können Sie schwanger werden

Während das klingt wie eine gute Idee in der Theorie - die Logik ist, dass dies Ihr Becken kippt und helfen, die kleinen Schwimmer Ihres Mannes einen direkten Weg zu Ihren Eiern bekommen - alles, was es wahrscheinlich tun wird, ist Ihre Beine taub von all dem Blut rauschen machen weg von deinen Füßen. Spermien sind chemisch so programmiert, dass sie direkt nach der Ejakulation zu Ihrem Babysitter gelangen, unabhängig davon, in welcher Position Sie sich gerade befinden. (Ja, diese mächtigen Spermien trotzen der Schwerkraft.) Skeptisch? Bedenken Sie Folgendes: Jedes Mal, wenn Ihr Typ ejakuliert, gibt er etwa 2 bis 3 Kubikzentimeter Ejakulation aus, mit etwa 20 bis 80 _Million _sperm in jedem cm - mit anderen Worten, wenn nach dem Sex etwas ausläuft, gibt es genug mehr, woher das kam. Was das letzte Wort zu den Positionen betrifft: Es kann zwar nicht schaden, nach dem Sex ein kleines Kissen unter die Hüften zu schieben, aber es ist nicht nötig, Körperteile in die Luft zu heben / sich über längere Zeit unbehaglich zu fühlen. Gleiches gilt für Handstände.

MYTHOS # 4: Missionarisch zu sein ist die Art zu empfangen

Gute Neuigkeiten: Nur weil Sie schwanger werden wollen, bedeutet das nicht, dass Sex nicht lustig sein kann. Die Wahrheit ist, am Ende des Tages ist die tatsächliche Position, in der du es tust, nicht so wichtig - solange es eine tiefe Penetration gibt und natürlich dein Mann ejakuliert, ist es egal. Also geh wild. Machen Sie es in jedem Raum des Hauses, machen Sie neue Positionen - was auch immer Ihr Boot schwimmt. Ihr beide werdet es in diesen Tagen sowieso oft tun, also wird es viele Chancen geben, die Bandbreite zu testen, wenn es darum geht, neue Positionen auszuprobieren und alte Favoriten zurückzubringen. Vergiss nicht: Was immer du tust, bleib weg vom Gleitmittel. Viele Experten glauben, es kann ein Sperma Kryptonit sein.

Mythos Nr. 5: Das Essen von Süßkartoffeln beim Versuch, schwanger zu werden, führt zu Zwillingen

Yamswurzeln kamen zuerst als Zwillings-Hersteller, nachdem Forscher begannen, zu untersuchen, warum das afrikanische Dorf Igbo-Ora eine der höchsten Raten von Zwillingsgeburten in der Welt hat. Das einzige, womit sie kommen könnten? Anscheinend sind die Leute in Igbo-Ora verrückt nach ihren Yamswurzeln. Eine Studie hat Yamswurzel und Fruchtbarkeit verbunden, aber die Studie war das Ergebnis einer Forschung von Yale-Studenten und muss noch offiziell bestätigt werden. Mit anderen Worten: Die Jury ist immer noch auf diesem!

MYTHOS # 6: Tuckernder Hustensaft hilft Ihnen, schwanger zu werden

Diese kleine Unwahrheit gibt es seit den 80er Jahren und wir möchten sie jetzt beenden. Die Theorie hinter diesem hat mit einer der häufigsten Zutaten in Hustensaft zu tun: Guaifenesin. In einer Studie von 1982 wurde es als potenzieller Fertilitätsverstärker angesehen, da es die Fähigkeit hat, den Zervixschleim zu verdünnen (genauso wie es den Schleim in den Nasengängen verdünnt), wodurch die Spermien leichter in die Eier gelangen können. Aber in Anbetracht dessen, dass keine Studien bewiesen haben, dass dies wahr ist (und die Tatsache, dass das Schlucken von Hustensaft auch bedeutet, dass Sie andere, nicht so gute Dinge für Ihre Fruchtbarkeit wie Antihistaminika einnehmen), sagen wir das nächste Mal, wenn Sie dieses verrückte Stück hören Rat, lache einfach darüber. Und halte dich von der Robitussin fern (es sei denn, du hast einen Husten).

MYTHOS # 7: Adoptiere ein Baby und du wirst schwanger werden

Dieser ist ziemlich verrückt nach oben, und dennoch verbreitet er sich aus irgendeinem Grund wie ein Lauffeuer. Natürlich gibt es immer die Ausnahmen von der Regel - Bumpie RozM gab zu, dass dies ihr passiert ist! - Aber in der großen Sache der Dinge denken wir, dass es sicher ist, dies dem Zufall zu überlassen und es dabei zu belassen.

Quelle: http://www.thebump.com/a/10-crazy-fertility-myths-debunked