Dies ist das tatsächliche Alter, dass Frauen beginnen Probleme bekommen schwanger zu werden

Obwohl wir nicht immer jeden Aspekt unseres Lebens planen können, können wir unser Bestes tun, um zu versuchen, unseren Zielen zu entsprechen und unsere Träume zu verwirklichen. Dabei brauchen wir genau die richtige Mischung aus Hoheit (um uns motiviert zu halten und nach den Sternen zu greifen) und Realität (um uns auf dem Laufenden zu halten, was tatsächlich möglich ist). Deshalb kann es hilfreich sein, das ideale Alter zu kennen, um ein Baby zu bekommen. Und obwohl wir das Durchschnittsalter von Frauen kennen, die zum ersten Mal ein Baby bekommen, wissen wir jetzt auch, in welchem ​​Alter Frauen anfangen, schwanger zu werden.

Frühere Berichte deuten darauf hin, dass Frauen in ihren Dreißigern Probleme mit der Empfängnis haben, aber es stellt sich heraus, dass die weitverbreiteten Daten für diese Schätzung den französischen Geburtsurkunden von 1670 bis 1830 entnommen wurden. Ja, tatsächlich. Mit anderen Worten, für moderne Frauen nicht wirklich anwendbar. In der Tat hat der Atlantic eine Studie in Geburtshilfe und Gynäkologie veröffentlicht festgestellt, dass 82 Prozent der Frauen im Alter von 35 bis 39 innerhalb eines Jahres (das heißt, wenn Sie mindestens einmal pro Woche lustig werden).

Aber die Dinge beginnen sich zu ändern, wenn Sie 40 Jahre alt sind. Nach Angaben der American Society for Reproductive Medicine: "Mit 40 Jahren beträgt die Chance einer Frau weniger als 5 Prozent pro Zyklus, also weniger als 5 von 100 Frauen jeden Monat erfolgreich. "

Denken Sie daran, dies bedeutet nicht, dass Sie nicht schwanger werden können, sobald Sie 40+ sind. Du kannst es TOTAL. Es dauert vielleicht etwas länger (extra sexy Zeit, FTW!) Und erfordert etwas Extra-Pflege (TLC, du tolle Mama).

Quelle: https://www.brit.co/actual-age-that-women-start-having-trouble-getting-pregnant/