12 Dinge, die Sie ausprobieren sollten, bevor Sie sich IVF zuwenden

Wenn Sie versuchen, Monat für Monat ohne Erfolg schwanger zu werden, denken Sie vielleicht, dass IVF Ihre einzige Option sein wird.

Obwohl IVF Ihnen helfen kann, schwanger zu werden, müssen Sie sich möglicherweise mehr als einem Zyklus unterziehen, was emotional anstrengend und kostspielig sein kann. Laut einer Umfrage von Prosper Marketplace sind ungefähr 60 Prozent der Frauen besorgt, wie viel sie für Behandlungen bezahlen.

Experten sagen, bevor Sie einen Fruchtbarkeitsspezialisten suchen, gibt es mehrere Dinge, die Sie zuerst versuchen sollten, um Ihnen zu helfen, schwanger zu werden.

Lass das Sperma deines Mannes überprüfen.

Bis zur Hälfte der Fälle von Unfruchtbarkeit sind auf Unfruchtbarkeit bei Männern zurückzuführen, viele Männer bemerken dies jedoch nicht. Laut einer aktuellen Studie in der Zeitschrift Human Reproduction können Männer nur 51 Prozent der Risikofaktoren identifizieren, die ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen können.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden, sollte Ihr Mann eine Samenanalyse in seinem Arztpraxis oder bei einer Samenbank machen lassen.

Bei der Samenanalyse wird nicht nur die Anzahl der Spermien, sondern auch das Volumen, die Beweglichkeit (Bewegung) und die Form des Spermas berücksichtigt - alles Dinge, die notwendig sind, um schwanger zu werden.

Sehen Sie Ihren OB-GYN.

Wenn es um Ihre eigene Gesundheit geht, sollten Sie medizinische Bedingungen wie PCOS, Uterusmyomen, Endometriose und Östrogen-Dominanz ausschließen, eine häufige Erkrankung bei Frauen, die schwanger werden wollen, sagte Julissa Hernandez, eine Heilpraktikerin in New York Stadt und Autor von "The Naturopathic Approach to Fertility."

Wenn Sie jedoch regelmäßige Perioden haben, Sie Eisprung haben und das Sperma Ihres Partners gesund ist, fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie einen Hysterosalpingogramm (HSG) -Test benötigen, der Anomalien in der Gebärmutterhöhle wie Polypen oder Myome identifiziert und nach Eileitern sucht offen, sagte Dr. Brian Levine, ein Bord-zertifizierter OB-GYN und Fruchtbarkeitsspezialist, und der New Yorker Praxisleiter für das Colorado Center for Reproductive Medicine.

Einige Studien zeigen, dass HSG die Fruchtbarkeit für drei Monate nach dem Eingriff sogar leicht erhöhen kann. Ihr Arzt kann Ihnen auch ein Rezept für ein Medikament zur Fruchtbarkeit wie Clomid geben, um den Eisprung zu stimulieren.

Nehmen Sie diese Ergänzung.

Sie wissen bereits, dass Sie sich gesund ernähren, Sport treiben, Übergewicht verlieren, mit dem Rauchen aufhören und Alkohol einschränken sollten. Sie sollten auch ein pränatales Vitamin einnehmen, das täglich 400 Mikrogramm Folsäure enthält, um Neuralrohrdefekte zu verhindern, die sich entwickeln können, bevor Sie überhaupt einen positiven Schwangerschaftstest erhalten. Aber denken Sie darüber nach, ein Coenzym Q10 Supplement zu nehmen, das Studien zufolge die Fruchtbarkeit verbessern können.

Verfolgen Sie Ihren Zyklus.

Verwenden Sie den Kalender auf Ihrem Telefon oder laden Sie eine Fruchtbarkeits-App herunter, um Ihre Perioden und die Dauer Ihrer Zyklen zu verfolgen. Dann, zehn Tage nach dem ersten Tag Ihrer Periode, beginnen Sie, einen Ovulationsprädiktor-Kit zu verwenden, um herauszufinden, wann Sie den Eisprung haben.

Sex jeden zweiten Tag.

Sie denken vielleicht, je mehr Sie Sex haben, desto besser sind Ihre Chancen, schwanger zu werden, aber das ist ein Mythos. Am ersten Tag ist der Ovulationsprädiktor-Kit positiv, habe Sex und dann jeden zweiten Tag Sex, um dein fruchtbares Fenster auszunutzen.

Vergiss es.

Sie und das emotionale Wohlbefinden Ihres Partners können genauso wichtig sein wie alles andere, wenn es um das Empfinden geht.

Wenn Sie Probleme haben, die ungelöst sind, Groll über etwas haben, das mit Ihrem Partner oder jemand anderem passiert ist, oder Angst, Wut oder Groll haben, kann dies alles Ihre Fähigkeit beeinflussen, schwanger zu werden, sagte Hernandez.

Obwohl Sie und Ihr Partner beide ein Baby haben möchten, muss Ihre Beziehung auch ausgewogen sein.

"Ich brauche sie, um diese enge Verbindung zu haben, damit sie auf das Baby übertragen wird und das Baby ist auch etwas, das aus Liebe gedacht ist - echte, reine Liebe", sagte Hernandez.

Essen Sie eine pflanzliche Diät.

Eine pflanzliche Ernährung ist für jede Frau gesund, aber diejenigen mit Myomen, Östrogendominanz und insbesondere hormonellen Problemen sollten dies berücksichtigen. Die Hormone, die in Fleisch- und Milchprodukten gefunden werden, stehen in direktem Zusammenhang mit Myomen und anderen hormonellen Problemen, so dass Frauen mit diesen Problemen Fleisch und Milchprodukte vollständig eliminieren sollten, sagte Hernandez.

Kaufen Sie ein Sperma-freundliches Gleitmittel.

Ein Gleitmittel kann Dinge aufheizen und den Sex komfortabler machen, aber lesen Sie die Etiketten sorgfältig, da einige Gleitmittel die Beweglichkeit der Spermien beeinflussen und Ihre Chancen beeinträchtigen können, fand eine Studie in der Zeitschrift Fertility and Sterility.

Achten Sie beim Kauf eines Gleitmittels auf eine, die ausdrücklich auf Spermienverträglichkeit hinweist.

Reduzieren oder eliminieren Sie Kaffee.

Anstatt Ihrer regelmäßigen Tasse Kaffee am Morgen möchten Sie und Ihr Partner es stattdessen für grünen oder weißen Tee ausstellen.
Das liegt daran, dass nicht nur das Koffein, sondern auch die Giftigkeit des Kaffees die Fruchtbarkeit beeinflussen kann, sagte Hernandez.

In der Tat, eine Frau ist häufiger eine Fehlgeburt, wenn sie und ihr Partner mehr als zwei koffeinhaltige Getränke pro Tag in den Wochen vor der Konzeption trinken, laut einer Studie der National Institutes of Health.

Entlasten.

Unfruchtbarkeit ist schon stressig, aber zahlreiche Studien zeigen, dass Stress auch Ihre Fähigkeit beeinflussen kann, schwanger zu werden. In der Tat, Frauen, die eine Menge Stress haben, sind 40 Prozent weniger wahrscheinlich zu begreifen, wenn sie fruchtbar sind, nach einer aktuellen Studie von der University of Louisville.

Finde gesunde Wege, um deinen Stress zu reduzieren - eine Yoga-Stunde, Meditation oder etwas, das dir Spaß macht.

Sei geduldig.

Sobald Sie Probleme ausgeschlossen haben, die Sie daran hindern könnten, schwanger zu werden, versuchen Sie es weiter, versuchen Sie aber auch, sich zu entspannen.

"Nur weil du ein paar Probleme hast, bedeutet das nicht, dass du IVF machen musst", sagte Levine. Eine Tinktur von Zeit funktioniert gut und auch in den besten Händen ist es nicht sofort.

Quelle: http://www.foxnews.com/health/2016/12/25/12-things-to-try-before-turning-to-ivf.html